Vanille-Käsekuchen
60
Minuten
8
Protionen
Einfach
zuzubereiten
So geht's

Zutaten

Für den Boden

  • 150g Weizenmehl

  • 1 TL Backpulver

  • 1 Ei

  • 65g Zucker

  • 65g Ammerländer Butter


Für den Teig

  • 500g Magerquark

  • 1 Tasse Öl

  • 175g Zucker

  • Saft einer Zitrone

  • 2 Eier

  • 400ml Ammerländer Milch

  • 1 Packung Vanille-Puddingpulver

  • 1 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma

Zubereitung

  1. Die Zuaten für den Boden zu einem Mürbeteig verarbeiten und ca. 30 Minuten kalt stellen.

  2. Magerquark, Öl, Zucker und den Saft einer Zitrone verrühren.

  3. Eier, Vanillepudding-Pulver, Milch und Butter-Vanille-Aroma hinzufügen und verrühren.

  4. Den Teig in einer Springform (Ø  26cm) am Boden ausrollen und am Rand leicht andrücken. Den Teig in die Springform füllen und den Kuchen bei 175°C (Ober- und Unterhitze) 60 Minuten backen.

Tipp: Für Käsekuchen am Stiel eine kleinere Springform wählen. Bevor der Käsekuchen in Schokolade getunkt werden kann muss dieser eingefroren werden. Dann mit Schokolade ummanteln und nach belieben verzieren.