Ammerländer Bienenschmaus

Insekten sind für das Gleichgewicht unserer Ökosysteme unentbehrlich. Doch in den letzten Jahrzehnten gehen ihre Bestände mehr und mehr zurück. Bereits 2019 haben wir deshalb den „Ammerländer Bienenschmaus“ ins Leben gerufen und konnten in den vergangenen Jahren schon einen wichtigen Impuls für die Bepflanzung freier Flächen mit Wildblumen geben. Auch in diesem Jahr tragen wir mit unserer Aktion wieder zum Wohl der Tiere und zum Schutz der Artenvielfalt in unserer Region bei.

#ammerländerbienenschmaus

Ein Erfolg der sich säen lässt!
Auf unseren Betriebsflächen 50k
Quadratmeter
Dank unserer Landwirten 200k
Quadratmeter
Ingesamt 250k
Quadratmeter
Vielen Dank für die Blumen
Auch dieses Frühjahr lassen wir den Bienenschmaus wieder aufblühen und tragen damit zum Wohl der Tiere und zum Schutz der Artenvielfalt in unserer Region bei. Gemeinsam mit unseren Ammerländer 50 Landwirt*innen konnten wir schon über 250.000 Quadratmeter für die neue Aussaat der Wildblumensamen stellen! Und es gibt noch etwas Neues: Bienenhotels! Darin können die fleißigen Bienchen eine Pause machen, nisten und brüten. ✨ Und hier kommst DU ins Spiel: Like und teile diesen Beitrag und sammle so mit uns so viele Bienenhotels wie möglich, die wir auf den Bienenschmaus-Wiesen aufstellen! Für je 500 Likes gibt es ein Bienenhotel - los geht’s!

Unsere Landwirte

Gemeinsam mehr schaffen

Nicht nur auf den 50.000 Quadratmetern auf unserem Firmengelände entsteht ein Paradies für Insekten. Auch die Ammerländer Milchbauern stellen zusammen eine weitere Fläche von circa 200.000
Quadratmetern zur Verfügung, um unsere Region zu einem leuchtenden Beispiel für Artenvielfalt und
Umweltschutz zu machen.