herzhaft

„Die Welt gehört dem, der sie genießt.“

Nudelauflauf mit Lauch und Käse

Zutaten:

  • 250 g Brokkoli
  • 200 g Penne oder Maccaroni
  • 4 EL Ammerländer Weidemilch
  • 250 g Schmand
  • 275g Ammerländer Gouda
  • 2 – 3 EL Ammerländer Butter
  • 2 TL Senf
  • 3 EL Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
1. Vorbereitung: Die Brokkoliröschen waschen und halbieren. Die Hälfte des Goudas raspeln, die andere Hälfte in kleine Würfel schneiden.

2. Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen. In der Zwischenzeit 1 EL Butter in einem Topf schmelzen lassen und den Brokkoli darin ca. 5 Min. andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Schmand in einer Schüssel mit der Milch und dem Senf gut verrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen /abschmecken und Goudaraspel und -würfel unter die Mischung rühren.

3. Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Sobald die Nudeln gar sind, abgießen und unter die Schmand-Käse-Mischung heben. Alles in eine gefettete Auflaufform geben, verteilen und mit den Semmelbröseln bestreuen. Ein paar Butterflocken über den Auflauf geben und im Ofen für ca. 25 Minuten backen. Wenn der Auflauf eine schöne goldgelbe Oberfläche bekommen hat, ist er genau richtig.

drucken

Geröstetes Quarkbrot mit Tomaten, Cashewpesto und herzhaften Gouda

Zutaten:

  • 2 – 4 Scheiben gutes Weißbrot
  • 8 Scheiben würzigen Ammerländer Jadegut
  • 150 g in Olivenöl eingelegte getrocknete Tomaten
  • ca. 50 ml Olivenöl extra vergine
  • ½ Bund Basilikum
  • 4 EL ungesalzene Cashewkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer
  • Zur Dekoration: Gartenkräuter
1. Die Brotscheiben in einer Pfanne mit etwas gutem Olivenöl anrösten und zur Seite stellen.

2. Für das Pesto die Cashewkerne, ebenfalls in einer Pfanne, jedoch ohne Fett, anrösten und grob hacken. Vier der Ammerländer Käsescheiben klein schneiden. Nun die Nüsse zusammen mit den getrockneten Tomaten (inkl. dem Öl in dem sie eingelegt sind), der geschälten Knoblauchzehe, dem Basilikum und den Käsestücken in einen Mixer geben. Mit Olivenöl aufgießen und zerkleinern. Mit grobem Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

3. Das Pesto auf die gerösteten Brotscheiben streichen und mit den restlichen Käsescheiben belegen. Nach Belieben dekorieren.

drucken